ENTSPANNTAKTIV.CH
Bewegung - für die innere Balance

Nachricht

Failed loading XML... XML declaration allowed only at the start of the document Premature end of data in tag link line 1 Premature end of data in tag head line 1

Failed loading XML... Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined Entity 'nbsp' not defined

Einfach und gezielt entspannen – mit Autogenem Training

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Autogenes Training

Die heutige leistungsorientierte Zeit ist gekennzeichnet durch Druck und Stress. Dies führt immer öfter zu gesundheitlichen Beschwerden wie Schlaf- und Verdauungsstörungen, Konzentrationsprobleme, Ängsten, Phobien, Depressionen, Erschöpfungssymptomen bis hin zum Burnout-Syndrom. Verschiedene Entspannungstechniken können hier hilfreich sein.

Autogenes Training ist eine von Ärzten, Therapeuten und Psychologen anerkannte Entspannungsmethode, mit welcher nebst der Selbstentspannung auch gezielt Beschwerden therapiert werden können. Es wurde vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose entwickelt, 1926 erstmals vorgestellt und 1932 in seinem Buch Das autogene Training publiziert. Seither wachsen das Interesse und die Bedeutung stetig an.

Die Wirkung

Die Wirkung der konzentrativen Entspannung mit dem Autogenen Training ist wissenschaftlich erwiesen. Diese Methode lässt sich präventiv oder auch akut anwenden. Zur Behandlung von psychischen und psychosomatischen Beschwerden ist Autogenes Training ebenfalls hervorragend geeignet. Es reduziert die Stressreaktoren, sowie Überforderungssymptome und unterstützt, diese gar nicht erst entstehen zu lassen. Autogenes Training kann durch Selbstsuggestion in Stresssituationen zu rascher Entspannung führen.

Wie funktioniert Autogenes Training

Autogenes Training ist körperlich betrachtet eine Einflussnahme auf das vegetative Nervensystem mit Hilfe von Gedanken und Suggestionen (Vorstellungen/Fiktionen), um Körperfunktionen, wie zum Beispiel die Atmung, den Herzschlag, den Kreislauf und die Verdauung positiv zu beeinflussen. Das bedeutet, dass wir unseren Organismus gewollt in die Lage der Entspannung bringen. Durch das üben verbessert sich nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Körperwahrnehmung. Durch das stetige Training kann man die immer schnellere Umschaltung in den Zustand der Ausgeglichenheit und Entspannung lernen. Dies ist bei akuten Problemen wie zum Beispiel Prüfungsangst, Nervosität, Angstzuständen, Phobien, Stress, etc. sehr hilfreich und eine enorme Entlastung für die betroffenen Personen. Die Lebensqualität und -freude wird erhöht.

Autogenes Training lernen: 6 gute Gründe

  • Autogenes Training ist leicht zu erlernen - für jedermann
  • Nach einem Kurs können Sie die Entspannungsmethode selbständig und sicher anwenden
  • Sie haben Sie alles unter Kontrolle - es passiert nichts was Sie nicht wollen
  • Es kann jederzeit und überall angewendet werden - ganz ohne Hilfsmittel
  • Selbstentspannung führt zu Stressreduktion und zu einem höheren Wohlbefinden
  • Im Autogenen Training können gesundheitliche und psychologische Themen gezielt verbessert werden

Was hat Autogenes Training mit Hypnose zu tun?

Es gibt tatsächlich einige Gemeinsamkeiten. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass der Patient beim Autogenen Training selbständig die Entspannung bei sich hervorzurufen lernt, während bei der Hypnose der Therapeut den entsprechenden gelösten Zustand beim Patienten herbeiführt.

Autogenes Training lernen

Die Methode ist leicht zu erlernen, aber lassen Sie sich nicht von schriftlichen Anleitungen im Internet blenden. Theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen sind bekanntlich sehr unterschiedlich. Es ist daher sehr empfehlenswert das Autogene Training unter professioneller Anleitung zu lernen. So können Sie sicher sein, alles richtig zu machen und den erwünschten Effekt auch wirklich zu erreichen.

Quelle: Gesundheitspraxis Natürliche Balance, Nicole Cancelo www.natuerliche-balance.ch

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
ENTSPANNTAKTIV.CH
Bewegung - für die innere Balance
Google entspanntFB entspanntTwitter entspanntRSS entspanntMail entspannt